Trauerfall . Kerzen anzünden

21 Trauerkerzen angezündet
  1. Lieber Martin,
    da deine Telefonnummer nicht mehr funktionierte und ich deine neue Adresse in Salzburg nicht kannte, habe ich mit deiner Firma Kontakt aufgenommen, und heute die sehr traurige Nachricht bekommen, dass du schon vor einiger Zeit von uns gegangen bist. Unvergesslich die Zeit in der wir gemeinsam vor deinem Computer uns die Bilder der Halligen in der Nordsee angeschaut haben. Auch als Schulkammeraden hatten wir in Taxenbach einige gemeinsame Interessen z.B. das Sammeln und Austauschen von Stickern für die verschiedensten Alben. Ich habe auch deinen Vater und deine Mutter sehr geschätzt. Durch unseren Kontakt in Salzburg hast du deine Exfrau Monika kennengelernt. Ich hab mich sehr gefreut, als ich in der Zeitung gelesen habe, dass du deinen Berufung als „Philatelisten “ realisiert hast. Ich möchte mich bei dir für die gemeinsam erlebte Zeit bedanken. Schön dich gekannt zu haben. Namaste.
    Michael Pichler

  2. Servus Martin,

    hab’s heute erst erfahren und bin erschrocken; Du warst ja noch 5 Wochen jünger als ich.
    Ich hab‘ mich immer gefreut, Dich zu treffen, ob es in München war oder auf irgendeiner Messe.
    Die Philatelisten werden an Dich mit Freude zurückdenken.

  3. Lieber Martin!
    Tief erschüttert müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass du viel zu früh verstorben bist. Obwohl wir schon lange nichts mehr von Dir gehört haben, haben wir doch immer gehofft, Dich wieder einmal bei einem Besuch Eures Familiengrabes in Zissersdorf zu sehen. In stillem Gedenken die Waldviertler Nachbarn Gerti und Hans Bartl

  4. Brigitte (Viola) Laibacher 21. Oktober 2020 um 14:05 Antworten

    Lieber Martin!
    Du warst mir 23 Jahre lang,ein sehr guter Freund.Die Erinnerung an dich,einen liebenswerten Menschen,bleibt in meinen Herzen.Du fehlst mir.DasLicht aus Klagenfurt soll dir leuchten,auf deinem Weg am anderen Ufer des Lebens.
    Ruhe in Frieden!
    Mein aufrichtiges Beileid,Christian.und Nadine!

  5. Auktionshaus Christoph Gärtner 20. Oktober 2020 um 19:07 Antworten

    Lieber Martin,

    wir haben Dir eine Kerze in Bietigheim angezündet, froh Dich gekannt zu haben.

    Mit Gedanken von Mascha Kaléko wünschen wir Dir eine gute Reise:
    Was man so braucht…
    „Man braucht nur eine Insel, allein im weiten Meer. Man braucht nur einen Menschen, den aber braucht man sehr.“

    Deinem Sohn Christian und allen Angehörigen sprechen wir unser tiefes Mitgefühl aus und behalten Dich liebevoll in Erinnerung.
    Du fehlst uns und besonders der philatelistischen Welt…

    Deine Kolleginnen & Kollegen

  6. In stillem Gedenken an einen ganz besonders liebeswerten Menschen.

  7. Volker und Elisabeth Leimhofer 15. Oktober 2020 um 12:39 Antworten

    Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
    Niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

  8. Aufrichtiges Beileid!
    Lieber Martin! Ruhe in Frieden!
    Dein ehemaliger Nachbar
    Gerhard Fürst und Gattin Ingrid

  9. Lieber Martin, wir werden noch oft miteinander plaudern, wenn ich in Schönbrunn die Eichkatzerln füttere. Es war schön, dich kennengelernt zu haben. Ich / wir tragen dich in unserem Herzen.

  10. Du warst mir seit vielen Jahrzehnten ein guter Freund. Schade, dass du schon gehen musstest. Ruhe in Frieden!

  11. Christine, Roland und Stefan Brandauer 14. Oktober 2020 um 10:25 Antworten

    Das einzig‘ Wichtige im Leben
    sind die Spuren der Liebe,
    die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

    Lieber Martin, wir senden Dir viel Licht für Deine letzte Reise; die Erinnerung an Dich wird in unseren Herzen bleiben. – Auf Wiedersehen!

  12. Mach’s gut.

    Manfred

  13. Peter und Friederike Steyrer 12. Oktober 2020 um 21:44 Antworten

    „Der Tod ist nicht das Ende,
    nicht die Vergänglichkeit,
    der Tod ist nur die Wende,
    Beginn der Ewigkeit.“

  14. Monika und Martin Weissenbrunner 11. Oktober 2020 um 15:15 Antworten

    „Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen“
    Ein Licht für deine letzte Reise – Martin und Monika

  15. Ein Licht für deine letzte Reise….Aufrichtiges Beileid…. Manfred und Brigitte Soldan

  16. „Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
    Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.
    Gitti und Hans Monzer

  17. Lieber Martin, du warst ein ehemaliger Schulkollege in Taxenbach und ich wünsche dir den schönsten und hellsten Stern als Begleitung über die Regenbogen Brücke. RIP Roswitha Berger (Berka) viel Kraft den Angehörigen besonders dir lieber Christian

  18. Lieber Martin, als Arbeitskollege habe ich Dich immer sehr geschätzt. Den Angehörigen mein aufrichtige Beileid.

  19. Hermann Eichberger 9. Oktober 2020 um 18:23 Antworten

    Ruhe in Frieden!

  20. Lieber Martin….

    Ein Licht für deine letzte Reise….
    Mein aufrichtiges Beileid…

    Irmgard Dürager

  21. Franz und Regina Höckner 9. Oktober 2020 um 12:14 Antworten

    Ein Mensch der uns verlässt ist wie die Sonne die versinkt Aber etwas von ihrem Licht bleibt in unseren Herzen zurück. Einem lieben Exkollegen eine gute Reise. Den Angehörigen aufrichtige Anteilnahme.

Trauerkerze anzünden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.