Trauerfall . Kerzen anzünden

Plietl Norbert

plietl parte
17 Trauerkerzen angezündet
  1. Leider konnte ich Dich, Papa von Sabine, nicht mehr persönlich kennenlernen. Wie erzählt wurde, hast Du ein einfaches aber vorbildliches Leben in Deinem Dorf geführt, das von harter Arbeit geprägt war und auch zuhause war es nicht immer leicht. Du warst aber immerzu für Deine Familie da und hast alle Deine Kinder gleich behandelt, Deine eigenen leiblichen Kinder wie auch Deine Stiefkinder. Alles das und insbesondere Letzteres verdient allerhöchsten Respekt und beweist ein gutes und gerechtes Herz ! Jetzt bist Du von Deiner schweren Krankheit erlöst. Ruhe in Frieden ! Deine Tochter Sabine wird Dich immer in ihrem Herzen tragen und nie vergessen, was für ein guter Vater Du für sie warst. In der Hoffnung, dass wir uns da droben irgendwann alle wiedersehen werden !

  2. Meinem lieben Papa 28. März 2019 um 21:06 Antworten

    Es ist schwer, seinen Papa zu verlieren.
    Die Gedanken erinnern sich an Worte von ihm,
    an Taten von ihm und ein Stück von all` dem Erlebten bleibt in unserem Herzen drin.
    Ein Stück in lieber Erinnerung an ihn bleibt bestehen.
    So bleiben wir für immer verbunden,
    von Herz zu Herz.
    Und sagen im Gedanken zu ihm:
    „Schön, dass du da warst, Papa.“ 
    „Danke für alles.“

    Was du im Leben hast gegeben,
    dafür ist jeder Dank zu klein.
    Du hast gesorgt für deine Lieben,
    von früh bis spät, tagaus, tagein.
    Du warst im Leben so bescheiden,
    nur Pflicht und Arbeit kanntest du,
    mit allem warst du stets zufrieden
    drum schlafe sanft in stiller Ruh.

    Er hat ein langes und erfülltes Leben gehabt, dass mag ein wenig Trost sein, aber das ersetzt unseren geliebten Papa nicht.

    In Liebe und Dankbarkeit deine (Stief)Tochter Sabine

  3. Für unseren Salzburg Opa

    Nach einem langen, gut erfüllten Leben war’s nun auch Zeit für Dich, zu geh’n. Ein ruhiger Tod, so ist’s ein Segen, das können wir jetzt gut versteh’n. Ach, Opa, allen wirst Du fehlen! Wir Enkel fragen, wo Du bist: »Tut er den Engeln Geschichten erzählen?« Ein schöner Gedanke – damit keiner vergisst!

    Anna, Aurelia und Matthias

  4. Mein geliebter Vater... 28. März 2019 um 20:29 Antworten

    Du hast gesorgt, du hast
    geschafft, bis dir die Krankheit
    nahm die Kraft. Wie schmerzlich
    war’s, vor dir zu stehen, dem
    Leiden hilflos zuzusehen. Das
    Schicksal setzte hart dir zu, nun
    bist du gegangen zur ewigen
    Ruh’. Erlöst bis du von allen
    Schmerzen, doch lebst du weiter
    in meinem Herzen.
    Deine Christine

  5. Alle Menschen lassen ein wenig von sich selbst zurück, wenn sie weggehen.
    In Gedenken dein Enkel Thomas.

  6. Auf deinen Lebensweg haben wir dich begleiteten wir dich, nun bleigleitest du uns auf unseren Weg. Egal wie schwer egal wie leicht er sei, du wirst von oben auf uns sehen und aufpassen wie wir gehn‘.

    Wir lieben dich…

  7. „Irgendwo blüht die Blume des Abschieds
    und streut immerfort Blütenstaub,
    den wir atmen, herüber;
    auch noch im kommensten Winter
    atmen wir Abschied.“

    Rainer Maria Rilke

  8. Ein Licht auf deine Reise.
    Ruhe in Frieden.

    Aufrichtiges Beileid
    Hans u Andrea Lechner

  9. Erni und Sepp Mairhofer 28. März 2019 um 12:00 Antworten

    Aufrichtige Anteilnahme von Erni und Sepp Mairhofer

  10. Böckl Helmut und Hermine 28. März 2019 um 9:10 Antworten

    Ruhe in Frieden! Unser aufrichtiges Beileid

  11. Ich vermisse dich so sehr aber In meinem Herzen lebst du weiter dein Marcel

  12. In meinem Herzen lebst du weiter.

  13. Dein Enkel Johannes 27. März 2019 um 19:14 Antworten

    Ich vermisse dich sehr aber du bleibst für immer in meinem Herzen

    Dein Enkelkind Johannes

  14. Unser aufrichtiges Beileid!
    Brandhuber Maria

  15. Ruhe in Frieden

  16. Fam. Maria und Hermann Eichberger 26. März 2019 um 20:18 Antworten

    Lieber Norbert -ruhe in Frieden! Der Familie unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft!

  17. Wenn die Sonne des Lebens untergeht
    leuchten die Sterne der Erinnerung.
    Ruhe in Frieden .
    Euch Allen in der Familie aufrichtiges Beileid.
    Hias und Waltraud

Trauerkerze anzünden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *