Trauerfall . Kerzen anzünden

Hofmann Eckhard

hofmann
18 Trauerkerzen angezündet
  1. Anneliese.hab54&gmail.comrl Anneliese 25. Mai 2020 um 10:39 Antworten

    Liebe Herta!
    Eine Stimme, die uns vertraut war,schweigt. Ein Mensch, der immer für alle da war, ist nicht mehr. Er fehlt. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen an Eckhart, die uns niemand nehmen kann.
    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft

    Anneliese und Hermann Haberl

  2. Eckhard,
    du warst uns ein Freund von Jugend auf. Ein Lebensfreund!
    Mit dir verbinden uns so viele gemeinsame Erlebnisse, wunderbare Urlaube am Meer, magische Abende am Irrsee, die Schiwochen in der Hütte am Hochkönig, wo du für 40 Leute gekocht hast ….
    Wir verbinden mit dir die gemeinsam gesungenen Lieder, bei denen du mit deiner unvergleichlich schönen Stimme uns alle mitgetragen hast, tiefe Gespräche über Gott und die Welt, und dann wieder ausgelassene Stunden mit Lachen und Fröhlichkeit.
    Du warst ein Mensch, der nicht zögerte, wenn seine Hilfe gebraucht wurde: ob bei der Feuerwehr, bei der Turn- und Sport-Union, als Obmann, jahrzehntelanger Vorturner und als Initiator und Erbauer des ersten Tennisplatzes in Straßwalchen.
    Ja, du wärst ein reicher Mann geworden, wenn das alles bezahlt worden wäre! Aber das war dir nie wichtig.
    Du warst der erste männliche ehrenamtliche Pfleger des Krankenpflegevereins im Martinshaus und dann einer der maßgeblichen Mitstreiter der Initiative „Altsein in Straßwalchen“, die in die Realisierung des längst benötigten Seniorenheimes in Straßwalchen mündete. Der Gründungsobmann des Krankenpflegevereins Straßwalchen, OMR Dr. Wolfgang Rößlhuber, berief dich in den Vorstand des Krankenpflegevereins, wo deine Menschlichkeit und deine Lebenserfahrung eine geschätzte Grundlage unserer gemeinsamen Entscheidungen wurde.
    Deine vielseitigen Interessen, dein offenes Wesen, deine Toleranz, deine Gastfreundschaft, deine Phantasiebegabtheit, deine Belesenheit und vor allem deine Güte und Warmherzigkeit machten dich für uns und unseren ganzen Freundeskreis in all den Jahren zu einem kostbaren Wegbegleiter.
    Deine große Liebe und Treue galt deiner Herta und deine herzliche Fürsorge und Zuneigung deinen Kindern und Enkeln. Ihnen gehört jetzt unser tief empfundenes Mitgefühl und unser Wunsch für all die Kraft und Zuversicht, die sie in ihrer Trauer jetzt brauchen.
    Lieber Eckhard!
    Auch wir trauern um dich. Aber wir glauben und hoffen, dass du im Himmel bist.
    Wir sehen uns wieder! Das wird ein Fest sein!
    Fritz und Resi

  3. Fam.Kornelia u. Andreas Goldgruberldgruber 24. Mai 2020 um 10:13 Antworten

    Liebe Tante Herta und Familie! Viel Kraft für die Zeit der Trauer. Nach langer liebevoller Begleitung durfte er jetzt heimgehen. Lieber Onkel Eckhard, danke für deine immer warnherzige, freundliche und positive Art. Kornelia & Familie

  4. Ruhe in Frieden

  5. Marianne und Ferdl Scheinast 22. Mai 2020 um 17:47 Antworten

    In fallenden Blättern spiegelt sich die Vergänglichkeit des Lebens.
    In liebenden Herzen spiegelt sich die Unsterblichkeit der Seele.

    Den trauernden Angehörigen unsere tiefe Anteilnahme.
    Marianne und Ferdl

  6. Johanna und Traudi 21. Mai 2020 um 23:17 Antworten

    Wenn die Kraft zu Ende geht,
    ist Erlösung Gnade.
    Im stillen Gedenken deine Union Freunde
    Gertraud Öhlinger und Johanna Vötter
    aus St. Veit i. Pg.

  7. Ruhe in Frieden!

  8. Christiane Trinker 21. Mai 2020 um 18:30 Antworten

    Mein aufrichtiges Beileid der Familie !
    Die Zeit beim Turnverein mit Eckhard bleibt unvergessen, denke an die nette Zeit.

    Christiane Trinker
    Untertauern

  9. Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine wunderbare Sache.

  10. Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen. Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft von Josef Modl mit Familie

  11. Und seine Seele spannte
    Weit ihre Flügel aus,
    Flog durch die stillen Lande,
    Als flöge sie nach Haus.

    Die Liebe ist das ewig gültige unserer Verbindung!

  12. Ein Licht für deine letzte Reise.Liebe Herta m.Fam.mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft u.Zuversicht in dieser schweren Zeit.

  13. Auer Helmut und Selma 20. Mai 2020 um 11:22 Antworten

    Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.
    Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt,
    es ist immer zu früh!
    Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und
    unvergessen bleiben. Ob die Familienwochen am Hochkönig, die Stunden in der Sportfamilie der UNION, Momente
    die einzigartig und unvergessen bleiben.
    Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

  14. OHNE DICH
    Zwei Worte,so leicht zu sagen
    und doch so schwer zu ertragen.
    Dein Bruder Fritz

  15. Verlust eines ganz lieben Menschen
    -Lebe wohl-sag ich dir leise mach’s gut auf
    deiner letzten Reise
    Unser Beileid und viel Kraft
    Von Ingrid und Franz
    Schinwald

  16. Elfriede Pieringer 19. Mai 2020 um 15:16 Antworten

    Der Trauerfamilie mein aufrichtiges Beileid zum Verlust eines ganz lieben Menschen,
    viel Kraft von Elfi Pieringer

  17. Ein Licht für Deine letzte Reise

  18. Ruhe in Frieden!

Trauerkerze anzünden für Ulrike Hofmann Abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *